Wallthermfreunde

Forum für Nutzer und Begeisterte der Walltherm Holzvergaser

Automatische Zuluftklappe

Ersatzteile selbst bauen oder den Ofen modifizieren? DER Platz für Ideen und umgesetzte Projekte.

Re: Automatische Zuluftklappe

Beitragvon Oberfranke » 8. Jan 2014, 21:47

Hallo Zusammen,

hatte ja vor Weihnachten schon mit JAU Kontakt da ich diesen Antrieb auch haben möchte.

Habe mir jetzt lange Gedanken gemacht wie man den Stellantrieb am besten ohne übergeordnete Regelung ansteuern könnte. Bin dann auf folgendes gekommen.

http://www.pollin.de/shop/dt/MTUyOTQ0OT ... S3_16.html

Folgender Plan, und zwar die üblichen Ofensteuerungen die so am Markt sind gehen auch nach Zeit und fahren dann noch in Abhängigkeit der Brennraumtemperatur die Luftklappe im Laufe des Abbrandes zu. Beim Walli brauchts das aber nicht, weil der so ziemlich den ganzen Abbrand mit Vollgas läuft.

Wenn ich also beobachte dass mein längster Abbrand nehmen wir mal an 4 Stunden dauert bis sicher nur noch nicht mehr brennende Glut im Füllraum ist, könnte dieser Schalter dann einfach den Stellantrieb zufahren lassen.

Somit müsste ich nur beim nachschüren einen Taster drücken und die 4 Stunden laufen neu an bis die Klappe wieder zu geht. Denke das ist ne feine Lösung, habe gestern abend um 23 Uhr nach dem letzten Abbrand manuell die Klappe zugemacht und früh um halb Sieben war noch ordentlich Glut drin, so dass der Walli nicht kalt Starten musste. Denke so werde ich das machen.

Grüße
Oberfranke
 
Beiträge: 99
Registriert: 7. Nov 2013, 23:19

Re: Automatische Zuluftklappe

Beitragvon JAU » 21. Feb 2014, 14:08

Oberfranke hat geschrieben:hatte ja vor Weihnachten schon mit JAU Kontakt da ich diesen Antrieb auch haben möchte.

Jaaaa, lang ists her.

Ich hab die Anfrage dazu genutzt eine Vorserie der Zuluftklappe aufzusetzen. Eben mit Hinblick darauf das keine all zu speziellen Teile verbaut sind und sich mein Aufwand in Grenzen hält.

Jedenfalls: Fertig.
VorserieZuluftklappe.jpg


Perfekt ist sie nicht geworden. Ein Fehler bei den Laserteilen führte zu Schwierigkeiten beim Biegen. Dadurch ein paar optische Makel.
An der Stempelführung hab ich jetzt ein Plexi-Teil eingebaut das ich in späteren Versionen durch ein Blech ersetzen werde. Ein Temperaturtest am Ofen zeigte aber keine Problem mit dem Kunststoff.

Der Antrieb sitzt übrigens nicht immer 100% fest. Ich nutze die Überwurfmutter um den Antrieb und die Stempelführung zu befestigen. Das geht von den Toleranzen aber nicht immer ganz auf, es kann sein das der Antrieb sich noch verdrehen lässt. Für die Funktion ist das aber völlig irrelevant.

Kosten:
Laserteile ~10€
Antrieb 230V ~14€
Thermostatadapter ~6€
Mit Kleinteilen und Versand für je 35€ abzugeben.

Von den oben gezeigten Klappen ist eine reserviert, zwei sind noch haben.
Hetzen braucht ihr nicht, ich kann noch mehr bauen. Allerdings sollten wegen der Versandkosten für die Komponten mindestens 3 Stück zusammenkommen.


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 693
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Automatische Zuluftklappe

Beitragvon JAU » 22. Feb 2014, 12:35

So, die Vorserie ist praktisch weg.

Wie schon erwähnt baue ich weitere Klappen nach wenn das Interesse groß genug ist, also einfach fleißig weiter bei mir melden. 8-)


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 693
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Automatische Zuluftklappe

Beitragvon Freeliner » 22. Feb 2014, 18:39

Sieht (wie auch nicht anders erwartet :D ) nach sauberer Arbeit aus, klasse ;)

....aber auch nur mit ner UVR1611 oder ähnlichem steuerbar, oder :?:
Benutzeravatar
Freeliner
 
Beiträge: 489
Registriert: 10. Feb 2013, 20:05
Wohnort: Saarland

Re: Automatische Zuluftklappe

Beitragvon JAU » 22. Feb 2014, 18:53

Freeliner hat geschrieben:....aber auch nur mit ner UVR1611 oder ähnlichem steuerbar, oder :?:

Ich denke die Lösung die Oberfranke weiter oben skizziert hat (Schalter + Zeitrelais) wird auch funktionieren.


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 693
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Automatische Zuluftklappe

Beitragvon rodemkay » 23. Feb 2014, 21:32

Das günstigste wird sein:

http://www.sensorshop24.de/Temperaturregler/Digitaler-On-Off-Temperaturregler-fuer-NiCr-Ni-Typ-K-FeCu-Ni-Typ-J-und-4-20mA.html
und
http://www.sensorshop24.de/Temperaturfuehler/Kabelfuehler/Kabelthermoelemente-mit-NiCr-Ni-Typ-K/Durchmesser-6mm-oxid/Kabelfuehler-6x30mm-Thermoelement-NiCr-Ni-Typ-K-bis-550-C.html

Das ganze dann in den Abgasstutzen des Wallis (andere Seite vom Einsteckthermometer) und gut ist.

Ich habe dort einen PT100 Fühler und dieser ist an meiner Resol Steuerung dran, funktioniert wunderbar. Und da ich mir ein Paket von JAU gesichert habe, wird dieser dann damit kombiniert. :)

Bei über 80 Grad soll sich die Klappe öffnen, bei unter 80 Grad soll die Luftzufuhr geschlossen werden. Zum Anheizen untere Brennkammer öffnen oder mit einem Extraschalter und Zeitrelais arbeiten.

Danke nochmal an JAU !
rodemkay
 
Beiträge: 54
Registriert: 14. Feb 2013, 03:13

Re: Automatische Zuluftklappe

Beitragvon JAU » 24. Feb 2014, 23:51

Ich hab heute 3 Pakete auf den Weg gebracht. 8-)

Und auf der Warteliste steht auch schon jemand.


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 693
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Automatische Zuluftklappe

Beitragvon rodemkay » 2. Mär 2014, 14:11

Vielen Dank für den schnellen Versand, die Umsetzung und vor allem für die Idee !

Wirklich Top. Ich habe es gestern eingebaut und bis jetzt macht es einen super Eindruck. Da der Walli noch nicht richtig kalt war, weiß ich noch nicht ob er sich nicht vielleicht doch noch minimal öffnet wenn der Feuerungsregler ganz oben ist.

Bisher mache ich es über einen Schalter, mal sehen wann ich das über meine Resol Steuerung automatisieren kann.

Eine Frage noch, gibt es diesen Stellantrieb mit Normally Open ? Fände ich allein schon besser weil es eine weitere Sicherheit böte, wenn der Strom weg ist, würde sich die Klappe ja schliessen, somit keine Probleme mit Überhitzung etc.

Mal sehen was der Schorni dazu sagt. :|
rodemkay
 
Beiträge: 54
Registriert: 14. Feb 2013, 03:13

Re: Automatische Zuluftklappe

Beitragvon Gombi1984 » 3. Mär 2014, 14:35

sowas will ich auch für meinen Walli haben aber erst nach ablauf der Garantie !!
Oberfranken vielleicht kannst du deine lösung ja in einem Neuen Thraid mal genauso Schön und Anschaulich berschreiben !??
weil deine Lösung gefällt mir vom ansatz noch besser als diese hir da die unabhängig von der Regelung Arbeitet und damit ist es dann egal ob ich eine resol UVR oder andere Reglung habe !!!
Gruss gombi1984
Gombi1984
 
Beiträge: 108
Registriert: 29. Nov 2013, 20:31
Wohnort: 5356?

Re: Automatische Zuluftklappe

Beitragvon rodemkay » 3. Mär 2014, 15:19

Zeitrelais ist hier das Stichwort. wobeies für mich eine Steuerung über Abgastemperatur da non plus ultra ist.

Auch ohne Heizungssteuerung ist das günstig möglich, siehe mein Beitrag oben.
rodemkay
 
Beiträge: 54
Registriert: 14. Feb 2013, 03:13

VorherigeNächste

Zurück zu Bastelecke



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de • Theme created by StylerBB.net
Impressum
cron