Wallthermfreunde

Forum für Nutzer und Begeisterte der Walltherm Holzvergaser

Entlüftung

Ersatzteile selbst bauen oder den Ofen modifizieren? DER Platz für Ideen und umgesetzte Projekte.

Re: Entlüftung

Beitragvon bogomips » 17. Okt 2014, 16:02

Hier mal ein paar Bilder:

bild1.jpg


bild2.jpg


bild3.jpg


bild4.jpg
bogomips
 
Beiträge: 75
Registriert: 11. Feb 2013, 08:08

Re: Entlüftung

Beitragvon Freeliner » 17. Okt 2014, 18:28

Danke euch Zweien :D

Hab mir mal einen bestellt, sind ja echt günni ;)

Wie ist es denn jetzt :?: ...kann man damit auch manuell enlüften :?: ...an dem Rändelrädchen :?:
Benutzeravatar
Freeliner
 
Beiträge: 487
Registriert: 10. Feb 2013, 20:05
Wohnort: Saarland

Re: Entlüftung

Beitragvon bogomips » 18. Okt 2014, 10:37

Moin Freeliner,

ich habe eben mal nachgesehen... das ist nur eine Verschlusskappe. Da kannste nix manuell machen... nur 0/1 -> auf oder zu.

Gruß
bogomips
 
Beiträge: 75
Registriert: 11. Feb 2013, 08:08

Re: Entlüftung

Beitragvon Freeliner » 22. Okt 2014, 17:51

Also der Entlüfter ist super :mrgreen: ....Danke für den Tipp ;)

Hatten vor zwei Wochen das komplette Wasser (bis auf den Puffer) abgelassen.
Haben noch die restlichen alten Heizkörper durch neue ersetzt und generell überall neue Ventile mit Voreinstellung montiert (für hydraulischen Abgleich).

Seitdem hab ich wieder mächtig Luftprobleme gehabt...richtig mächtig...Spirovent hat da auch nicht geholfen, da es richtig große "Säcke" waren...

Heute den Giacomini schnell montiert, Pumpe 10min laufen lassen, Ofen angeworfen.....Luft komplett weg :mrgreen:
Jetzt macht auch der Spiro wieder was er soll....

Super Sache für wenig Geld ;)

Danke Bogomips
Benutzeravatar
Freeliner
 
Beiträge: 487
Registriert: 10. Feb 2013, 20:05
Wohnort: Saarland

Re: Entlüftung

Beitragvon trivet » 7. Aug 2015, 11:51

Wenn ich diese vermaledeite Gluckern nicht mehr hören will (kann ;-) ) und die Wärme auch tatsächlich per luftfreiem (-armen) Wasser im Speicher ankommen soll statt von Luftblasen ausgebremst zu werden, was muß ich ganz genau beim Installateur bestellen-verlangen?
Danke,
trivet
 
Beiträge: 63
Registriert: 11. Feb 2013, 18:19
Wohnort: LK Karlsruhe

Re: Entlüftung

Beitragvon JAU » 7. Aug 2015, 17:09

Ein "Schnüffelstück". :D

Automatischer Entlüfter. Das Problem ist dabei: Die meisten Bauformen passen nicht unter die Haube, deswegen die Empfehlung für den GIACOMINI R88I mit 1/2" Gewinde.


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 685
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Entlüftung

Beitragvon trivet » 18. Aug 2015, 08:35

Ist der "nur" der beste, weil er klein genug ist?
Gibt es einen besseren (größeren)?
Ich habe ja nicht die Haube, sondern viel Platz da der Ofen ummauert ist.
Und will einfach diese vermaledeiten Gluckergeräusche vermeiden, so gut es irgend geht!
trivet
 
Beiträge: 63
Registriert: 11. Feb 2013, 18:19
Wohnort: LK Karlsruhe

Re: Entlüftung

Beitragvon JAU » 18. Aug 2015, 11:07

Die beste Lösung wird wohl ein Spirovent sein.


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 685
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Entlüftung

Beitragvon Freeliner » 19. Aug 2015, 08:21

Ich würde sagen, beide zusammen ;)

Der Spirovent bekommt die Mikroblasen zwar gut weg, hat aber mit größeren Blasen seine Probleme :?

Hatte die letzte Heizperiode ja den Giacomini nachgerüstet (Spirovent war schon vorhanden)......seitdem einwandfrei ;)
Benutzeravatar
Freeliner
 
Beiträge: 487
Registriert: 10. Feb 2013, 20:05
Wohnort: Saarland

Re: Entlüftung

Beitragvon trivet » 19. Aug 2015, 10:28

Das mit beiden zusammen hatte ich auch schon überlegt.
Der Giacomini oben am Walli ist klar, der Spirovent wo?
Danke.
trivet
 
Beiträge: 63
Registriert: 11. Feb 2013, 18:19
Wohnort: LK Karlsruhe

VorherigeNächste

Zurück zu Bastelecke



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de • Theme created by StylerBB.net
Impressum
cron