Wallthermfreunde

Forum für Nutzer und Begeisterte der Walltherm Holzvergaser

Mein Walli, mein Haus, meine Anlage.

Stellt euch und eure Installation vor. Bilder sind immer Willkommen.

Re: Mein Walli, mein Haus, meine Anlage.

Beitragvon gmwt » 22. Mär 2015, 23:01

Gombi1984 hat geschrieben:Aber zuerst wird die Frage von gmwt beantwortet !
Nein ich stelle den Walli nicht auf den Estrich der und die Fussbodenheizung wird an der stelle ausgespart und nachher mit Beton auf die genaue höhe aufgefüllt !

Hach, wie schön einfach ... wie gerne hätte ich das auch so gehabt.
gmwt
 
Beiträge: 108
Registriert: 13. Nov 2014, 13:49

Re: Mein Walli, mein Haus, meine Anlage.

Beitragvon Gombi1984 » 29. Okt 2016, 21:13

So jetzt ist es endlich so weit !
Er steht schon an Ort und Stelle!
Fast alles schon angeschlossen ! Morgen kommt der Rest und die Regelung noch einstellen und dann gibt's das erste Feuer im Walli !
freu freu
schick dann auch mal ein paar Fotos
Gombi1984
 
Beiträge: 108
Registriert: 29. Nov 2013, 20:31
Wohnort: 5356?

Re: Mein Walli, mein Haus, meine Anlage.

Beitragvon Gombi1984 » 31. Okt 2016, 08:00

So endlich War es soweit !
Er durfte das erste mal Brennen !
Und es hat alles sehr gut geklappt !
Gombi1984
 
Beiträge: 108
Registriert: 29. Nov 2013, 20:31
Wohnort: 5356?

Re: Mein Walli, mein Haus, meine Anlage.

Beitragvon Gombi1984 » 31. Okt 2016, 23:03

SO jetzt mal ein paar Fotos Vom ersten Anheizen
Dateianhänge
IMG-20161030-WA0022.jpeg
Mit Umgelegter Klappe
IMG-20161030-WA0020.jpeg
Vor dem Umlegen der Klappe
IMG-20161030-WA0004.jpeg
Anzünden
Gombi1984
 
Beiträge: 108
Registriert: 29. Nov 2013, 20:31
Wohnort: 5356?

Re: Mein Walli, mein Haus, meine Anlage.

Beitragvon JAU » 1. Nov 2016, 06:53

Ich hätte (hab) den Ofen ja erst angeheizt nachdem die Sicherheitstechnik komplett, angeschlossen und funktionstüchtig ist. :?


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 693
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Mein Walli, mein Haus, meine Anlage.

Beitragvon Gombi1984 » 1. Nov 2016, 08:20

Ja da fehlten mir aber noch teile und am Sonntag kann man die schlecht besorgen ! Mitlerweile ist aber alles angeschlossen!
Gombi1984
 
Beiträge: 108
Registriert: 29. Nov 2013, 20:31
Wohnort: 5356?

Re: Mein Walli, mein Haus, meine Anlage.

Beitragvon Gombi1984 » 25. Nov 2016, 09:18

Hallo zusammen,
mal ein kleinen erfahrungsbericht !
DER Walli steht in einem Kern Haus von 2003, 120 m2 Wohnfläche er in einem 41 m2 Wohnzimmer untergebracht ist .
Momentan bei so 10 bis 14 Grad Außentemperatur komme ich mit einer Puffer Ladung 950 l ca 3 Tage aus heute hat die Sonne geschienen und ich schätze wenn es jetzt nicht kälter wird werde ich noch einen tag länger damit auskommen ! Gestern war Tag 2 ohne Anheizen des Walli und oben im puffer noch 56 Grad und unten durch die Solarthermie wieder auf 45 Grad aufgeheizt! Meine systemtemperatur für die Fußbodenheizung habe ich auf max 38 Grad bei -12 Grad Ausentemperatur eingestellt und fahre bis jetzt ganz gut damit ! Verlegeraster der Fußbodenheizung 5 cm !
Hatte beim Laden des pufferspeicher Schöne 28 Grad im Wohnzimmer :D
die kwl läuft leider noch nicht :(
aber bei 0 Grad draußen wird das Wohnzimmer nicht wärmer als 24 bis 25 Grad!
Ich brauche ca 1,5 Walli Ladungen Buche und Eiche um den Puffer voll zu bekommen .
An der Anlage wird in laufe der Zeit noch einige Einstellungen und Optimierungen vorgenommen werden !

Gruß Gombi1984
Gombi1984
 
Beiträge: 108
Registriert: 29. Nov 2013, 20:31
Wohnort: 5356?

Vorherige

Zurück zu Mein Walli und ich



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de • Theme created by StylerBB.net
Impressum
cron