Wallthermfreunde

Forum für Nutzer und Begeisterte der Walltherm Holzvergaser

Walli wurde aus Sicherheitsgründen stillgelegt

Stellt euch und eure Installation vor. Bilder sind immer Willkommen.

Walli wurde aus Sicherheitsgründen stillgelegt

Beitragvon JAU » 25. Mär 2016, 13:18

Admin: Am 18.04.2016 wurde auf Wunsch eines User sein Account und alle seine Beiträge (die fast alle in diesem Thread gesammelt waren) gelöscht.

Admin: Der Beitrag war ursprünglich Teil dieses Threads: viewtopic.php?f=6&t=60

Willkommen Reimond,

mach doch mal bitte einen extra Thread auf und berichte uns von deinen Problemen. Ich bin sicher es gibt hier den ein oder anderen User den Interessiert was bei dir schief gelaufen ist.

mfg JAU
Zuletzt geändert von JAU am 18. Apr 2016, 15:36, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Löschung von Acoount und Beiträgen auf Wunsch eines Users
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 682
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Walli wurde aus Sicherheitsgründen stillgelegt

Beitragvon JAU » 27. Mär 2016, 10:38

Ich finde es sehr Schade das du die beiden Beiträge, die du ursprünglich geschrieben hattest, wieder gelöscht (bzw. editiert) hast.
So ist es unmöglich sich mit dem Problem auseinander zu setzen. Geschweige denn einzuschätzen ob es sich um ein strukturelles Problem, eins mit den Anbauteilen oder um einen Anwender- oder Installationsfehler handelt.

Klar: Spekulationen sind auch nicht gut, um so mehr hoffe ich du meldest dich wenn die Sache geklärt werden konnte.


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 682
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Walli wurde aus Sicherheitsgründen stillgelegt

Beitragvon JAU » 10. Apr 2016, 14:12

Harter Tobak, ein paar der angesprochenen Punkte möchte ich aber nicht unkommentiert stehen lassen.


Reimond hat geschrieben:Für den Walli brauchst Du ein Kindermädchen,ohne Aufsicht funktioniert der nicht,für Berufstätige schon zwei mal nicht.

Die meisten hier sind berufstätig, nicht zu Hause und heizen den Ofen in der Freizeit. Ich habe durch ungünstige Kaminsituation selbst ein Problemkind. Schaffe es aber sehr gut den Walli neben dem Broterwerb am Laufen zu halten.

Reimond hat geschrieben:Selbst dann ist er im Nachteil da er im inneren,besonders im oberen Brennbereich, Metall und Schweisstechnisch schlecht verarbeitet ist.

Leider hast du in deinem Profil nicht die Seriennummer angegeben, das wäre interessant um die Probleme ein wenig besser "verorten" zu können. Du bist unter den verifizierten Nutzern mit Walli jedenfalls der Erste der von Qualitätsproblemen bei den Schweißnähten berichtet.
Hat deiner noch die horizontalen Züge oder ist das schon die vereinfachte Version? Wo waren die problematischen Nähte?

Reimond hat geschrieben:Nach 2-3Jahren Betrieb musst Du ca.700,00€ an Verschleißteile ausgeben,zuviel.

Wäre natürlich interessant was da konkret angefallen ist. Mit einem Kat, einem Düsenstock, einem Satz Roste und einer unteren Scheibe hat man die 700€ schnell beisammen.

Reimond hat geschrieben:Bei Kulanz Fragen [...] ist der Hersteller nicht wirklich zugänglich.

Ich hatte mich nie auf Kulanz oder Garantie berufen. Mein Kontakt mit Wallnöfer war aber stets professionell, zeitnah und hilfsbereit.


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 682
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Walli wurde aus Sicherheitsgründen stillgelegt

Beitragvon JAU » 10. Apr 2016, 16:49

Ausserdem brauche ich keine Seriennummer anzugeben

Nein, brauchst du nicht. Es ist deine freie Entscheidung was du hier veröffentlichst und was nicht.

Deine Argumente erinnern mich an die des Herstellers,sie ähneln sich verdächtig sehr.

Um es ganz klar zu sagen: Dies ist ein unabhängiges Forum, privat finanziert. Gewerbliche Anbieter müssen ihre Beiträge kenntlich machen.

Ich bin ein bisschen Stolz das die Kernuser hier keine willfährigen Fanboys sind. Wenn ihnen am Walli was nicht passt sagen sie es, bislang wurde noch keiner nieder gemacht nur weil ihm der Ofen nicht gefällt oder schlechte Erfahrungen gemacht hat. Wenn Behauptungen meinen Erfahrungen widersprechen bin ich aber skeptisch und bringe es, wenn ich es für angebracht halte, auch zum Ausdruck. Was nicht heißt das ich die beschriebenen Schwierigkeiten für völlig ausgeschlossen halte.

kann ich alles was ich hier schreibe mit Bilder Dokumentieren

Das wär super!


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 682
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Walli wurde aus Sicherheitsgründen stillgelegt

Beitragvon JAcjm » 11. Apr 2016, 21:05

Kann das sein, dass hier wieder einige Beiträge gelöscht wurden? :?:
JAcjm
 
Beiträge: 14
Registriert: 28. Jan 2015, 22:33

Re: Walli wurde aus Sicherheitsgründen stillgelegt

Beitragvon JAU » 12. Apr 2016, 08:23

Admin: Ja, Reimond hat seinen letzten Beitrag hier gelöscht.

Seinen allerersten Beitrag im Forum (ein anderer Thread) hatte er auch gelöscht, den zweiten editiert (konnte er wegen meiner Antwort nicht mehr löschen). Daraufhin hatte ich das Thema abgetrennt.


Wir hatten auch Kontakt per PN. Dabei hat er ein paar Details zu seinem Problem genannt, den Vorwurf das Forum sei der verlängerte Arm Wallnöfers noch zweimal wiederholt und schließlich erklärt dass er das Forum nicht mehr nutzen wird.
Es ärgert mich etwas das es per PN gelaufen ist, der Ofendefekt ist da nämlich wesentlich verständlicher als in diesem verkrüppelten Thread.


mfg JAU

Nachtrag: Sein Verkaufsangebot im Marktplatz (den betroffenen Ofen nach der Reparatur durch Wallnöfer) hat er zwischenzeitlich auch gelöscht.
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 682
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Walli wurde aus Sicherheitsgründen stillgelegt

Beitragvon harry91278 » 14. Apr 2016, 11:25

Ist klar, durch was der Ofendefekt zu Stande gekommen ist. Würde mich persönlich sehr interessieren, da ich einen neuen Walltherm zu Hause stehen habe, den ich demnächst in Betrieb nehmen möchte.
harry91278
 
Beiträge: 2
Registriert: 27. Okt 2015, 14:15

Re: Walli wurde aus Sicherheitsgründen stillgelegt

Beitragvon JAU » 14. Apr 2016, 12:29

Ich kenne jetzt auch nur das was Reimond mir per PN mitgeteilt hat und er tippt (nach eigener Angabe Metallbauer) auf einen Konstruktionsfehler. Was ich mir aber nicht so recht vorstellen kann, dann wäre er nicht der einzige mit so einem Defekt.

Mein Problem: Er hat mir das per PN geschrieben und die Beiträge in denen er öffentlich Details nannte nachträglich gelöscht oder editiert. Daher werde ich den Inhalt der PN auch nicht hier posten (möchte er ja scheinbar selbst nicht), auch wenn ich selbst mit dem Text kein Problem hab.

Du kannst ihn ja mal selbst per PN darum bitten oder Fragen obs ok ist wenn ich den betreffenden Teil veröffentliche.
Von meiner Seite aus wird da jedenfalls nix kommen, nachher werden mir wieder irgendwelche unbewiesene Anschuldigungen an Kopf geworfen. Die Kommunikation zwischen uns beiden ist nachhaltig gestört.


mfg JAU
Zuletzt geändert von JAU am 14. Apr 2016, 14:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Einen schlecht formulierten Satz entfernt.
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 682
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Walli wurde aus Sicherheitsgründen stillgelegt

Beitragvon JAU » 17. Apr 2016, 09:44

Reimond hat geschrieben:Da ich einige private Anfragen über den Werdegang meines Walli erhalten habe,würde ich doch zu gerne eine Detaillierte Mängelliste erstellen.

Wozu ich dich, seit meiner ersten Antwort an dich, immer wieder ermutigt habe.

Da dies aber aus Platzgründen dieses Formulars nicht möglich ist

Tut mir leid, das klingt in meinen Ohren wie eine faule Ausrede.
Bilder pro Beitrag sind auf 3 Stück begrenzt. Das Zeichenlimit für Beiträge kann ich jetzt auswendig nicht sagen. Ich selbst habe in einem Internet-Forum das erst einmal ausgeschöpft - und das war ein wirklich langer Text.
Zumal die Beschreibung die du mir per PN zu kommen hast lassen schon ein anständiges Bild vermitteln konnte und da warst du vom Limit des Forum noch weit entfernt.

Vielleicht als Hinweis: Mein erster Gedanke bei deinen Beiträge: "Gibts da ein Problem mit der Wassertasche?"
Deine (verbliebenen) öffentlichen Beiträge stellen das noch immer nicht klar.

Möchte damit dem mir entgegengebrachtem Zweifel an der Richtigkeit meines Beitrags entkräften.

Einen Zahn kann ich dir gleich ziehen: Ein Internetforum ist keine Einbahnstraße!
Du wirst dir weiterhin kritische Rückfragen, andere Meinungen und Erfahrungen gefallen lassen müssen.

Um vielleicht mal die Zweifel auszusprechen dir mir im Laufe unserer Konversation gekommen sind: Sockenpuppe, bezahlter Spammer, versucht Wallnöfer zu verunglimpfen, versucht das Forum zu verunglimpfen.
Habe diese Zweifel (auch per PN) nie ausgesprochen weil es dafür keine Indizien oder gar Beweise gab. Eher im Gegenteil, das du den Ofen im Marktplatz zum kauf angeboten hast hat deine Glaubwürdigkeit untermauert.

Ich hatte (wie schon erwähnt) auch kein Problem mit deinen ersten Beiträgen. Du hast dich halt ausgekotzt.
Scheinbar waren dir die Äußerungen im Nachhinein peinlich oder fandest sie einfach nur unangebracht.
Ich mag es zwar nicht wenn ganze Beiträge gelöscht oder wegeditiert werden, nutze die Möglichekit Beiträge nachträglich zu korrigieren aber selbst ganz gerne (meine Rechtschreibung ist nicht die Beste, viele Fehler fallen mir erst später auf). Und ich biete euch hier die Freiheit eben genau das zu tun. Auch wenn mir das Endergebnis (in diesem Fall) nicht gefällt.

,würde ich dir gerne die Möglichkeit einräumen ,dir den Ofen bei mir anzuschauen.Wir sind nur 66 km voneinander entfernt

Ich melde mich mal bei dir, bin mir aber nicht sicher ob mir das nächste Woche reinpasst.


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 682
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Walli wurde aus Sicherheitsgründen stillgelegt

Beitragvon JAU » 17. Apr 2016, 10:28

Bezüglich "Zweifel die mir gekommen sind" noch ein Nachtrag:
Ich hab mich dann auch irgendwann gefragt ob ich schlecht moderiert hab. Was mich veranlasste mit einem Bekannten der ebenfalls moderiert, über den Fall zu unterhalten

mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 682
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Nächste

Zurück zu Mein Walli und ich



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de • Theme created by StylerBB.net
Impressum