Wallthermfreunde

Forum für Nutzer und Begeisterte der Walltherm Holzvergaser

Mein Projekt

Stellt euch und eure Installation vor. Bilder sind immer Willkommen.

Mein Projekt

Beitragvon Chic » 6. Nov 2015, 22:14

Hallo erstmal wollte ich mich bei dem Foren Betreiber bedanken ...
Ich habe sehr lange nach einem wasserführenden Kamin geschaut und mich durch viele Foren gelesen bis ich auf dieses hier gestoßen bin .
Ich habe ein Haus mit 2 Etagen und nem Keller aus den 50ern mit ca 160m2 Wohnfläche das ich jetzt modernisieren möchte .
Im Keller steht ne Ölheizung mit 3000 Liter Tank den ich ein Mal im Jahr füllen muss ,Wasser mache ich NOCH mit Strom warm ;)
Ich heizte seit 16 Jahren mit nem Haas und Sohn Kamin auf einer Etage zusätzlich ...
Jetzt da ich das Haus umbauen möchte war die Idee einen wasserführenden Kamin auf der anderen Etage zu installieren und da ging meine Suche im Netz und diversen Händlern los ...
Ich war sogar kurz davor mir bei HAR... Der Kamin Nummer 1 in Deutschland so ein komplett seit zu kaufen bis mal im Netz mich über den offen erkundigt habe und schnell vo dem Nummer 1 abgelassen ;)
So bin ich auf den Walltherm gekommen hier in dem Forum ..
Was mir hier aufgefallen ist das es keinen gibt der echte Probleme mit diesen Teilen hat oder besser gesagt ich lese nirgends das das Teil Schrott ist und das hat mein Interesse geweckt ...
Ninja ich war auf einer Walltherm Vorführung in der 4 Stunden der offen erklärt und demontiert wurde wie auch die Reinigung vorgeführt und eine kleine Beratung zum Kauf des offenes ...
So und hier mein Vorhaben ...
Der walli soll meine Wohnraum 45 m2 heizen und zugleich den schichtspeicher für warm Wasser und Zentralheizung Speisen
Zusätzlich wollte ich noch Photovoltaik oder Solar einsetzten für die Sommermonate und als Unterstützung ..
Die Ölheizung bleibt bestehen zur not sozusagen ..
Das Projekt wird bald starten ein Angebot von nem unternehmen die den walli vertreibt hab ich schon ...

Zum Schluss ich heiße Marco und wollte mich so vorstellen und euch paar Eckdaten nennen ...
Finde das Forum hier echt gut vor allem die Berichte und wie jeder seins tüftelt ...
Chic
 
Beiträge: 15
Registriert: 6. Nov 2015, 21:12

Re: Mein Projekt

Beitragvon JAU » 7. Nov 2015, 12:00

Willkommen,


perfekt ist der Walli leider auch nicht, größtes Manko des Ofens sind die hohen Anforderungen an den Kaminzug. Wie ist der bei euch ausgeführt? Der H&S kommt raus? Oder hängt der später noch auf dem gleichen Zug mit drauf?

Bezüglich Sonnenenergie bevorzuge ich PV. Die ist in der Regel zwar teurer als ST, aber die Überschüsse können ins Netz eingespeist werden. Außerdem kann man sehr einfach aus Strom Wärme machen, andersrum ist schwieriger.


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 682
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Mein Projekt

Beitragvon Chic » 7. Nov 2015, 17:47

Du sagst es ... Ich muss nen Edelstahl Außenkamin nachrüsten und da ich ihn im obersten Stock aufstellen mag mus ich mit einem rausauger arbeiten , zumindest für das anfeuern davon ich nur knapp 4 Meter hinbekomme ...
Der kaminbauer hat mir den Rauchsauger Draco empfohlen und ins Angebot eingerechnet ...

Ja das mit der PV ist schon klar... So wie du es erklärt hast ist es auch gedacht , Strom für den schichtspeicher und wenn der voll ist oder keiner benötigt wird dann ins hausnetz und der Überschuss halt ans E-Werk

Kommt halt drauf an was die Anlage kostet da ich ja nur ein bestimmtes Budget hab ... Aber verlockend und vernünftig ist sicher die PV anstatt der solar Anlage ..

Montag werde ich den offen und den schichtspeicher bestellen und den Kamin auch denke ich ...
Chic
 
Beiträge: 15
Registriert: 6. Nov 2015, 21:12

Re: Mein Projekt

Beitragvon Freeliner » 7. Nov 2015, 18:33

Chic hat geschrieben:Du sagst es ... Ich muss nen Edelstahl Außenkamin nachrüsten und da ich ihn im obersten Stock aufstellen mag mus ich mit einem rausauger arbeiten , zumindest für das anfeuern davon ich nur knapp 4 Meter hinbekomme ...


Dann würd ich mich definitiv für den Künzel HV-W und nicht für den Walltherm entscheiden :!:
Stressfreier zu bedienen, passen 40cm Stücke rein und hat Gebläse schon eingebaut.
Wäre meine persönliche erste Wahl ;)
...und defintiv günstiger als der Walli + Saugzug ;)

http://www.kuenzel.de/produkte/kamin-holzvergaserkessel-hv-w/
http://www.kuenzel.de/files/Technische%20Daten%20HV-W_HV-H_2014_MaK.pdf


Chic hat geschrieben:Ja das mit der PV ist schon klar... So wie du es erklärt hast ist es auch gedacht , Strom für den schichtspeicher und wenn der voll ist oder keiner benötigt wird dann ins hausnetz und der Überschuss halt ans E-Werk


Na ja, nicht unbedingt sinnvoll teuren, kostbaren Strom 1:1 in Wärmeenergie umzuwandeln :roll:
....und ja, auch dein eigenproduzierter PV Strom kostet Geld und ist nicht umsonst :!:
Benutzeravatar
Freeliner
 
Beiträge: 484
Registriert: 10. Feb 2013, 20:05
Wohnort: Saarland

Re: Mein Projekt

Beitragvon Chic » 7. Nov 2015, 19:20

Danke für den Tipp aber die Wahl ist getroffen der walli wird es auf jeden Fall alleine schon weil er sich von der Qualität heraus ragt und ich von dem Teil überzeugt bin ....
Ich bin Mechaniker lol und hab mir den offen genau angeschaut und was soll ich sagen ich hab ein gutes Gefühl :)

Warum ist es nicht sinnvoll mit dem selbst erzeugten Strom Wasser warm zu machen ? Was spricht denn dagegen ?
Chic
 
Beiträge: 15
Registriert: 6. Nov 2015, 21:12

Re: Mein Projekt

Beitragvon Freeliner » 7. Nov 2015, 20:02

Weil elektrische Energie zu teuer und kostbar ist um 1:1 in thermische Energie umzuwandl ;)

Rechne doch mal was eine Kilowattstunde Öl kostet und ein kWh aus der PV
....die aus der PV ist teurer ;)

Natürlich ist der Unterschied kleiner wenn dein Kessel uralt ist.....bzw. kein Brennwertgerät ist


Lese dich hierfür bitte im PV-Forum ein....man darf nämlich nicht die Gestehungskosten vergessen....
Benutzeravatar
Freeliner
 
Beiträge: 484
Registriert: 10. Feb 2013, 20:05
Wohnort: Saarland

Re: Mein Projekt

Beitragvon JAU » 8. Nov 2015, 12:49

Man kanns auch einfacher, ohne rechnen. Aufdachanalage bis 10kWp (mehr würde ich auf einem EFH nicht mehr installieren) bringt in der Vergütung 12,31ct/kWh. Damit ist die kWh nicht kostenlos sondern immer mindestens 12,31ct wert.
Das ist günstiger als den Strom ausm Netz zu beziehen, aber jeder Euro der an Vergütung fehlt, fehlt dann bei der Refinanzierung. Daher ist auch jede direktverbrauchte kWh monetär zu bewerten.

Gut, ich verheiz den PV-Strom trotzdem. Bin mir der Verschwendung aber durchaus bewusst. Wer sowas plant sollte zumindest über die Anschaffung einer kleinen WP nachdenken.

Übrigens: Heizöl kostet derzeit um die 74ct/l. In einem l stecken ca. 10kWh. Nach Verlusten sind das ca. 9,5ct/kWh Wärme aus vorhandenen Heizkessel.


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 682
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Re: Mein Projekt

Beitragvon Freeliner » 8. Nov 2015, 18:04

JAU hat geschrieben:Übrigens: Heizöl kostet derzeit um die 74ct/l

Bei Mindermengen von 500L ja, bei 1000L nur noch 64ct, über 2000L unter 60ct ;)

JAU hat geschrieben:Damit ist die kWh nicht kostenlos sondern immer mindestens 12,31ct wert.

....ja, mindestens ......plus eben noch 19% Ust auf die Bemessungsgrundlage
....sind schnell pi mal Daumen 50€/1000kwh selbstverbrauchten PV-Strom ;)

Somit kostet die selbstverbrauchte kWh schnell mal runde 17cent ;) ....für den Heizstab m.M. viel zu teuer :roll:
Benutzeravatar
Freeliner
 
Beiträge: 484
Registriert: 10. Feb 2013, 20:05
Wohnort: Saarland

Re: Mein Projekt

Beitragvon Chic » 11. Nov 2015, 23:19

Erst mal danke für eure Antworten :)
Hatte aber noch keine Zeit um mir Gedanken zu machen das werde ich am Weekend mal tun
Hat keiner von euch so ne Kombi walli PV und Ölheizung ?
Chic
 
Beiträge: 15
Registriert: 6. Nov 2015, 21:12

Re: Mein Projekt

Beitragvon JAU » 12. Nov 2015, 09:49

Ich hab Walli und PV.

Mein Senior hat Walli, PV, ST und Ölkessel. Sein Verbrauch liegt bei 100-200l/a.
Er plant den Kessel durch ne WP zu ersetzen, aber solang noch Öl im Tank ist...


mfg JAU
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
 
Beiträge: 682
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632

Nächste

Zurück zu Mein Walli und ich



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de • Theme created by StylerBB.net
Impressum